Stand: 12.06.2017, 22:08 Uhr
 





Schmitt Mineralöle

Zwischenzeitlich kann Schmitt Mineralöle in Mayen auf eine mehr als 75-jährige Geschichte zurück blicken. Mit einem einfachen Lager begann die DAPG (Deutsch-Amerikanische Petrolium Gesellschaft mit Hauptsitz in Neuss a. Rhein) im Jahre 1925 ihre Geschäfte in Mayen. Als Standort entschied man sich für das Gelände des Westbahnhofes.

 

 Nach dem 2. Weltkrieg wurde das Lager dann als ESSO-Vertretung weiter geführt.

 1957 übernahm PETER SCHMITT den Pachtvertrag. Nach seinem Tod (1960) wurde das Geschäft von seiner Witwe AMALIE SCHMITT weiter geführt.

 Im Jahre 1971 kauft die Fa. PETER SCHMITT die Anlagen und Immobilien am Westbahnhof von der ESSO.

 Die Umwandlung in eine GmbH erfolgte dann 1994.


Mit dem Zusammenschluß im Bereich Heizöl- und Dieselverkauf mit dem Unternehmen MHT-Mineralöle Vertriebs GmbH entstand die heutige Fa. PETER SCHMITT MINERALÖLE GmbH im Jahre 1999. Mit diesem Zusammenschluß wurden auch die neuen Räumlichkeiten "Am Wasserturm" bezogen.

Hier steht nun ein modernes Tanklager mit einem Volumen von 350.000 Litern zur Verfügung. Mit zwei eigenen Tankfahrzeugen, sowie der durch eine Spedition werden alle Privat- und Firmenkunden prompt und zuverlässig beliefert.

Weitere Informationen auf www.schmitt-mineraloele.de
   


Ansprechpartner
Kontakt
Anfahrt
 
AGB
Disclaimer
Impressum
 
Angebote
 
 
Zu vermieten
Downloads
 
 
Facebook